Wie wird Ihr Auto frühlingsfit?

Fit für den Frühling in 3 – 2 – 1 ... Wovon viele im Fitnesscenter träumen, wird bei Ihrem Fahrzeug in nur drei Schritten Realität!

Schritt 1: Winter(zeug) ade!

...scheiden tut weh. Aber die Trennung von Eiskratzer und Schneeketten tut es ganz und gar nicht! Deshalb dürfen Sie getrost in die Garagenkiste wandern, bis die Temperaturen wieder sinken.

 

Schritt 2: Mit einem Wisch ist alles weg!

Zugegeben, vielleicht müssen Sie ein paarmal mehr wischen, um die Matschreste im Fußraum zu entfernen und die dünne Staubschicht im Cockpit zu beseitigen. Dafür werden Sie mit einem duftenden Innenraum belohnt!

 

Schritt 3: Machen Sie sich’s einfach

Salzrückstände können Ihrem Liebling auf vier Rädern ordentlich zusetzen – vor allem der Unterboden kann davon stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Zum Glück gibt’s die gute alte Waschstraße ums Eck! Gönne Sie Ihrem Fahrzeug zum Abschluss des Frühlingsputzes eine Außenwäsche. Danach strahlt Ihr Auto mit der Frühlingssonne garantiert um die Wette!